Haartransplantation Polen

Immer mehr Betroffene mit Haarausfall, entscheiden sich für eine Haartransplantation im europäischen Ausland wie zum Beispiel in Polen. In unserer heutigen Gesellschaft gilt volles Haar als Zeichen für Vitalität, Gesundheit und Jugendlichkeit. Zahlreiche Männer, aber auch Frauen sind von erblich bedingtem Haarausfall betroffen. Durch die lichter werdenden Haare wirken die Betroffenen oftmals älter als sie sind oder sie machen auf Außenstehende einen kränklichen Eindruck. Nicht zuletzt aus diesem Grund suchen die Betroffenen nach einer dauerhaften Lösung gegen den Haarausfall.

Wenn spezielle Haarpflegeprodukte nicht mehr wirken, ziehen viele Menschen mit Haarausfall eine Haartransplantation in Betracht. Diese kann jedoch sehr teuer sein. Im europäischen Ausland sind die Kosten für eine Haarverpflanzung meist deutlich niedriger als in Deutschland. Aber ist eine Haartransplantation in Polen wirklich so viel preiswerter?

Haartransplantationen kosten in Polen weniger Geld

Wenn man im Internet nach Angeboten für eine Haartransplantation sucht, stößt man nicht nur auf Angebote in Deutschland, sondern oft auch in der Türkei oder in Polen. Die Qualitätsstandards stehen den Haarverpflanzungen im Ausland denen in Deutschland nichts nach, wenn man an eine seriöse Haarklinik gerät. In Deutschland muss man für eine Haartransplantation, je nach Stärke des Haarausfalls, mit Kosten in Höhe von 5.000 bis 10.000 Euro rechnen. So viel Geld hat leider nicht jeder. Der Wunsch nach vollem Haar bleibt dennoch. In Polen lässt sich eine Haarverpflanzung deutlich günstiger realisieren. Der Traum rückt also in greifbare Nähe, weshalb immer mehr Betroffene die Angebote der Haarkliniken im europäischen Ausland in Anspruch nehmen.

Wie teuer die Haartransplantation in Polen wird, lässt sich leider nicht voraussagen. Die Preise setzen sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. So spielt es beispielsweise eine wichtige Rolle, wie weit der Haarschwund bereits vorangeschritten ist. Zudem ist es deutlich günstiger, wenn man sich nur die Geheimratsecken auffüllen lassen möchte, als größere Flächen auf der Kopfhaut wie eine Glatze am Oberkopf. Der Preis für eine Haarverpflanzung ist abhängig von den Grafts die benötigt werden. Bei einem Graft handelt es sich um eine follikuläre Einheit, die immer aus einem bis zu fünf Haaren besteht. In Polen gibt es Haartransplantationen bereits ab 2.000 Euro. Wenn es sich um eine deutsche Partnerklinik in Polen handelt, muss man für 2.000 Grafts etwa 5.000 Euro rechnen.

Bezahlen Krankenkassen die Haartransplantation?

Obwohl die meisten Betroffenen mit Haarausfall unter einem sehr hohen psychischen Druck stehen, übernehmen die meisten Krankenkassen die Kosten für eine Haarverpflanzung leider nicht. Selbst im Härtefall wird für gewöhnlich keine Kostenübernahme gewährleistet. Krankenkassen übernehmen jedoch in den meisten Fällen einen Teil der Kosten für Perücken, Haarteile und Toupets.

Viele Haarkliniken bieten die Möglichkeit an, die Haartransplantation in Raten zu begleichen.

Warum sind Haartransplantationen in Polen günstiger als in Deutschland?

Häufig wird behauptet, dass die Haarverpflanzungen im Ausland günstiger sind, weil sie eine geringere Qualität haben als in Deutschland. Das ist jedoch nur ein Vorurteil. Auch in Polen gibt es gute Haarkliniken, die sich mit dem Qualitätsstandard in Deutschland messen können. Die Eingriffe können günstiger angeboten werden, weil die Lebenshaltungskosten und somit auch die Löhne in Polen niedriger sind. In Polen werden häufig Komplettpakete angeboten. Darin sind neben den Kosten für die Haarverpflanzung auch die Anreise und die Unterbringung enthalten.

Worauf sollte man bei der Wahl einer Haarklinik in Polen achten?

Wenn Sie sich für eine Haartransplantation in Polen interessieren, sollten Sie einige wichtige Kriterien beachten. Leider gibt es überall unter allen Haarkliniken schwarze Schafe. Das gilt nicht nur für das Ausland, sondern auch für Deutschland. Informieren Sie sich auf Bewertungsportalen im Internet, was andere Kunden sagen und bilden Sie sich selbst eine Meinung.

Stellen Sie dem behandelnden Arzt Fragen. Wenn er nur die positiven Seiten einer Haarverpflanzung in den Vordergrund stellt, Sie aber nicht über mögliche Risiken und Nebenwirkungen aufklärt, wissen Sie, dass Sie sich besser an eine andere Haarklinik wenden sollten. Wenn der Haarchirurg die Haartransplantation in den seltensten Fällen selbst übernimmt, sondern den Arzthelfern und Arzthelferinnen die Aufgabe überlässt, suchen Sie sich eine andere Klinik! Es gibt einige Kriterien, die Ihnen bei der Wahl einer guten Haarklinik helfen können.

So sollte der Preis für ein Graft zum Beispiel mindestens 1,50 Euro kosten. Alles was darunter liegt, sollte Sie aufhorchen lassen. Schauen Sie sich die Internetbewertungen und Erfahrungsberichte zu der Haarklinik Ihrer Wahl an. Achten Sie darauf, wie lange die Haarklinik schon am Markt etabliert ist. Wie viele erfolgreiche Haartransplantationen hat der Arzt bereits durchgeführt? Lassen Sie sich bei der Beratung genau erklären, wie sich die Kosten für die Haarverpflanzung zusammensetzen. Falls Sie ein Komplettpaket gebucht haben, sollte die Nachbetreuung nach dem Eingriff im Preis enthalten sein.

Lohnt sich die Haartransplantation in Polen?

Ein günstiger Preis für eine Haarverpflanzung in Polen bedeutet nicht zwingend, dass diese minderwertig ist. Auch im Ausland werden qualitativ hochwertige Haartransplantationen durchgeführt. Wichtig ist die Beratung im Vorfeld. Lassen Sie sich den genauen Ablauf für den Eingriff erklären. Falls Sie ein Komplettpaket gebucht haben, fragen Sie, welche Leistungen darin enthalten sind. Leider gibt es überall schwarze Schafe. Deshalb informieren Sie sich so sorgfältig wie möglich, bevor Sie sich für eine Haarklinik entscheiden.

Wenn Sie sich eine kostengünstige Haartransplantation wünschen, können Sie durchaus gute Angebote in Polen finden. Zudem ist Polen nahe an Deutschland gelegen und somit recht schnell erreichbar, vor allem dann, wenn man an der deutsch-polnischen Grenze lebt.

Welche Vorteile hat eine Haartransplantation in Polen?

Polen ist nahe an Deutschland gelegen. In vielen polnischen Städten gibt es gute Haarkliniken. Viele davon befinden sich in unmittelbarer Nähe zur deutsch-polnischen Grenze. Wenn Sie in den neuen Bundesländern leben, erreichen Sie die Haarkliniken sehr schnell. Diese sind unter anderem bequem mit der Bahn oder dem Auto zu erreichen.

Durch die Nähe zu Deutschland, können Sie sich in Polen erst einmal unverbindlich beraten lassen. In Polen sind außerdem viele deutsche Partnerkliniken ansässig, sodass Sie sich in Deutschland beraten lassen können und die Haarverpflanzung später in Polen durchführen lassen können. Bei einer Beratung sollte sich der Arzt ausreichend Zeit für Sie nehmen. Stellen Sie dem Haarchirurgen Fragen über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und den genauen Ablauf. Bei der Beratung kann sich der Arzt außerdem schon mal ein Bild vom Zustand Ihrer Haare machen und abschätzen, wie viele Grafts für die Haartransplantation benötigt werden und wie teuer der Eingriff wird.

Der Arzt kann Ihnen bei der Beratung auch die Klinikräume zeigen, wenn Sie das wünschen. Wenn er Ihnen die Räumlichkeiten nicht zeigen will, sollten Sie hellhörig werden. Lassen Sie die Haartransplantation nur dann durchführen, wenn Sie dem Haarchirurgen und dem Klinikpersonal vertrauen.

In Polen gibt es viele gute Haarkliniken, sodass es für gewöhnlich möglich ist, schnell einen Termin zu bekommen, ohne längere Wartezeiten befürchten zu müssen.

Nachteile bei einer Haartransplantation in Polen

Die Lebenshaltungskosten sind in Polen deutlich geringer als in Deutschland. Das heißt gleichzeitig auch, dass die Löhne und Gehälter dort niedriger sind. Dennoch haben Sie das Recht auf eine qualitativ hochwertige Haartransplantation, wenn Sie diese in Polen durchführen lassen. Gehen Sie keine Kompromisse ein und sagen Sie sich nicht, dass Sie weniger Leistung in Kauf nehmen müssen, wenn Sie weniger bezahlen. Gute polnische Haarkliniken bieten einen genauso guten Qualitätsstandard wie in Deutschland. Leider gibt es schwarze Schafe, die es ausnutzen, dass die Löhne geringer sind und somit eine niedrigere Qualität bzw. weniger Leistungen anbieten. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass Sie sich im Vorfeld gut über die Klinik Ihrer Wahl informieren.

Seriöse Haarkliniken in Polen verfügen über ein internationales Gütesiegel von der JCI-Kommission oder Sie wurden vom TÜV geprüft.

Scroll to Top